Kabelconnect » Telefonie & Internet

Bei Kabel Deutschland können Neukunden nur noch für kurze Zeit ein ganz besonderes Highlight nutzen. In der Sommeraktion des Kabelnetzbetreibers, die noch bis zum 14. September 2011 läuft, gibt es ab eine superschnelle Internet-Flatrate mit Geschwindigkeiten von bis zu 32.000 Kbit/s und einen Festnetz-Telefonanschluss für nur 14,90 Euro pro Monat. Internet & Telefon 32 flex nennt sich das Paket, das ab dem 13. Monat dann 24,90 Euro kostet. Bei einer Mindestvertragslaufzeit vom 24 Monaten haben die Kunden natürlich die Möglichkeit, sich ihr ganz persönliches Tarifmodell individuell zusammen zu stellen. Obendrauf profitieren Neukunden, die sich für das tolle Angebot entscheiden auch noch von der Telefonflatrate innerhalb des deutschen Festnetzes. Diese gibt es in den ersten drei Monaten kostenlos dazu, danach ist diese Option für zusätzliche fünf Euro im Monat erhältlich. Auch ohne Telefonflatrate kommen Neukunden in den Genuss der fairen Preise, denn hier werden minutengenau nur 2,9 Cent für Telefonate in das deutsche Festnetz fällig. Nicht nur die hohen Internetgeschwindigkeiten überzeugen bei dem Angebot, sondern auch die gleich zwei Telefonleitungen, mit denen sich gleichzeitig telefonieren lässt. Die erforderliche Hardware gibt es natürlich von Kabel Deutschland während der Vertragslaufzeit kostenlos und auch für den Service vor Ort fallen keine Gebühren an. Lediglich eine einmalige Bereitstellungsgebühr ist zu entrichten.

Für Geschäftskunden gibt es bei Kabel Deutschland ab sofort ein 100 Mbit/s flinkes Internet- und Telefonpaket, mit dem der professionelle Einsatz ein Kinderspiel ist. Unternehmer profitieren dabei von einer schnellen Internet-Flaterate, einem Telefonanschluss mit vier Leitungen, intelligenten Zusatzdiensten für E-Mail und Websites, sowie der AVM FRITZ! Box 6360 Cable. Den ganzen Beitrag lesen…

Kabel Deutschland Kunden, die ihren Telefon- oder Internettarif bis zum 18. Januar 2011 mit dem Handy Tarif von Kabel Deutschland kombinieren, erhalten je bestellter SIM-Karte eine Gutschrift von 10 Euro. Wird die maximale Anzahl an Karten erreicht, lassen sich so insgesamt 50 Euro sparen, mit der als Rechnungsgutschrift sowohl SMS verschickt, als auch Gespräche in andere Netze geführt werden können. Besonders lohnenswert ist der Einsatz mehrer SIM-Karten von Kabel Deutschland im Freundes- und Familienkreis, denn netzinterne Gespräche können kostenlos geführt werden. Den ganzen Beitrag lesen…

Maßgeschneiderte Mobilfunkoptionen gibt es ab sofort auch bei EWE Tel. Dabei wird der Telefonanbieter seinem Motto gerecht, denn die Tarfiwahl gestaltet sich so einfach, wie sie aussieht. Schon für einen Grundpreis von 6 Euro im Monat ist für Kunden, die bereits einen Festnetz-, DSL- oder LWL-Anschluss des Anbieters  haben der Basistarif die günstigste Einstiegsvariante in das umfangreiche mobile Tarifangebot. Darin enthalten ist zudem eine 5 Euro-Gutschrift, die für eine Option nach Wunsch eingelöst werden kann – zum Beispiel für die Tarifoption „Festnetz-Flat“, bei der alle Gespräche ins deutsche Festnetz schon enthalten sind. Den ganzen Beitrag lesen…

Entertainment und Telekommunikation aus einer Hand gibt es ab sofort beim Kabelnetzbetreiber Kabel BW. Nachdem das Unternehmen schon im Sommer 2010 mit seinen neuen Laptop-Tarifen in die mobile Kommunikation eingestiegen ist, folgt nun der Sprung in die Sparte Mobilfunk. Die hierfür benötigten Netzkapazitäten stammen dabei von Telefonica O2 Germany, die es dem Kabelnetzbetreiber ermöglichen, attraktive Mobilfunk-Optionen anzubieten. Den ganzen Beitrag lesen…

Die Schwarzwaldgemeinde Schiltach wurde im Rahmen der Netzaufrüstung des Kabelbetreibers Kabel BW als letzter „weißer Fleck“ mit dem schnellen Internet erschlossen. Im Einzugsgebiet von Kabel BW kommen damit rund 99 Prozent aller angeschlossenen Haushalten in den Genuss von superschnellen Surfgeschwindigkeiten. Sowohl in den Ballungszentren, als auch in den ländlichen Regionen Baden-Württembergs surfen damit fast 7,7 Millionen Einwohner mit bis zu 100 Mbit/s durch die virtuelle Welt des Internets. Den ganzen Beitrag lesen…

Beim größten Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland heißt es jetzt: raus in die Natur und den Frühling genießen. Schmackhaft gemacht wird das durch bis zu 50 Euro Gesprächsguthaben beim mobilen Telefonieren. Den ganzen Beitrag lesen…

Bei Unitymedia wird es ab sofort ganz schön schnell – und günstig noch dazu. Neukunden können für nur 20 Euro im Monat mit bis zu 16 Mbit/s Downloadgeschwindigkeit durchs Internet surfen. Hinzu kommt eine Flatrate fürs Telefonieren innerhalb des nationalen Festnetzes und digitalem Fernsehgenuss mit über 70 Programmen. Kabelmodem, Digital-Receiver und W-LAN-Router gibt es ebenfalls ohne Aufpreis dazu. Den ganzen Beitrag lesen…

Kunden, die im Einzugsbereich von Unitymedia wohnen, dürfen sich schon bald über sinkende Kosten für Kabelanschluss, Telefon und Internet freuen. Das zumindest verspricht John Malone. Grund hierfür ist die Übernahme des Kölner Unternehmens durch den US Konzern Liberty Global, mit Malone an seiner Spitze.
Den ganzen Beitrag lesen…

Verstecken brauchen sich die Kabelnetzanbieter in Punkto Highspeed Internet vor den etablierten DSL-Providern keineswegs. Superschnelles Internet und zahlreiche Extras zu attraktiven Preisen machen sie zu einer guten Alternativen zum herkömmlichen DSL-Anschluss. Kabelconnect hat die drei größten Anbieter in Deutschland einmal genauer unter die Lupe genommen.

Den ganzen Beitrag lesen…