Kabelconnect » Tele Columbus übernimmt langfristige Kabel-Versorgung von 50.000 Wohnungen der GAGFAH

Tele Columbus übernimmt langfristige Kabel-Versorgung von 50.000 Wohnungen der GAGFAH

Bereits seit den 90er Jahren ist Deutschlands größter, unabhängiger Kabelnetzbetreiber Tele Columbus in Dresden aktiv. Durch die Vereinbarung mit der GAGFAH Gruppe, dem führenden Wohnungsunternehmen in Deutschland, wurden bislang 20.000 Haushalte über Tele Columbus mit einem Kabelanschluss versorgt. Mit dem massiven Ausbau dieser Vereinbarung kommen nun alle 40.000 der GAGFAH Gruppe angehörenden Haushalte in Dresden in den Genuss der Tele Columbus Versorgung im Kabelbereich. Zusätzlich profitieren auch 10.000 Haushalte in Berlin, Erfurt und Zwickau von dem neuen Vertrag der beiden Unternehmen.

Damit gibt es ab jetzt Fernsehen, Internet, Telefon und weitere Zusatzdienste aus einer Hand. Sämtliche bestehenden Kabelnetze der Wohnungsbestände wurde hierfür an die unabhängige Signalzuführung von Tele Columbus angeschlossen und in die modernen Empfangsstationen mit hochleistungsfähiger Glasfaserinfrastruktur des Kabelnetzbetreibers eingebunden. Für Dresden bedeutet das künftig eine Präsenz von Tele Columbus in knapp 100.000 Haushalten, für die angeschlossenen Kabelhaushalte einen deutlichen Mehrwert. Denn das Unternehmen bietet neben analogem Radio und Fernsehen auch die digitale TV- und Hörfunkübertragung mit mehr als hundert Sendern. HD-Fernsehen gehört selbstverständlich auch zu den Highlights für die angeschlossenen Kunden. Neben den öffentlich-rechtlichen HD-Sendern speist Tele Columbus auch die sieben Sky Kanäle und, als erster Kabelnetzbetreiber in Deutschland überhaupt, auch die privaten HD-Sender Sat1, VOX, Pro7 und RTL in das Netz ein. Günstige Kombi-Preise, wie etwa das Triple Play Paket oder DigitalTVBasic, runden das kundenfreundliche Angebot von Tele Columbus dabei ab. Ein Umstieg auf die digitalen Dienste via Breitbandkabel wird den Kunden dabei besonders leicht gemacht. Internet-Modem und HD-Receiver werden vom Kabelnetzbetreiber bereitgestellt und können einfach an die vorhandene Kabeldose angeschlossen werden – so einfach kann hochauflösendes Fernsehen sein.

Gib deinen Kommentar ab

You must be logged in to post a comment.