Kabelconnect » Unitymedia-Netz zu 80 Prozent auf Glasfaser ausgebaut

Unitymedia-Netz zu 80 Prozent auf Glasfaser ausgebaut

Eine  erfolgreiche Jahresbilanz kann Unitymedia, der Kabelanbieter  in Nordrhein-Westfalen und Hessen, vorweisen. Bis zum Jahresende wurden 80 Prozent seines bidirektional aufgerüsteten Netzes auf Glasfasertechnologie mit dem Breitbandstandard „EuroDOCSIS 3.0“ aufgerüstet. Damit haben  rund 6,8 Millionen erreichbare Kabelhaushalte in den beiden Bundesländern die Möglichkeit, mit bis zu 128 Mbit/s durchs Internet zu surfen. Maik Emmermann, Senior Vice President Marketing und Produktmanagement bei Unitymedia in Köln, steckt auch schon das Ziel für 2011: Bis Ende des Jahres soll die Ausbauquote auf 90% steigen.

Gib deinen Kommentar ab

You must be logged in to post a comment.